Ballettschule am  Neumarkt
Russische Ballettschule Inna Aleksiev

Philosophie

Die russische Ballettschule unterscheidet sich von den anderen Schulen auf Grund ihrer Lehrmethodik nach dem sogenannten Vaganova System. Der Sinn dieses Systems besteht darin, die Belastung des Muskelapparates genauestens den körperlichen Eigenschaften und dem Alter der Schüler anzupassen. Hierbei erfordert die Arbeit einzelner Muskelgruppen ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit. Dies fördert die Entwicklung von Disziplin, Konzentration und einer ausgewogenen, musikalisch-tänzerischen Persönlichkeit.

Mit regelmäßigen  Aufführungen geben wir unseren Schülern die Gelegenheit, Bühnenerfahrungen zu sammeln und ihr Können eine größeren Publikum vorzustellen. 

Ballett bedeutet Harmonie zwischen Körper und Geist und ist wunderschön!

 

Unser Team

Inna Aleksiev

Inna Aleksiev

Leiterin der Schule

Inna Aleksiev wurde in Moskau (Russland) geboren. Dort absolvierte sie ihr Studium an der Ballettakademie des Bolschoi Theathers als Diplom-Ballettmeisterin und Tanzpädagogin. Sie ist Fachlehrerin für Ballett aller Altersgruppen und Choreographin. Nach dem Studium sammelte Sie Erfahrung als Tänzerin und Pädagogin in Russland und Bulgarien. Seit 1990 hat sie an diversen Schulen in Deutschland unterrichtet. Seit 1993 leitet sie erfolgreich die Ballettschule am Neumarkt in Köln.

Ballett Erwachsene In Bearbeitung

Kathrin Rosner

Kathrin Rosner

Tanzpädagogin, Pilates Trainerin

Im Jahr 1990 begann Kathrin Rosner ihre tänzerische Ausbildung, zunächst mit dem Schwerpunkt Turniertanz für Standardtänze. Ab 1997 verlegte sie ihren Schwerpunkt auf den Tango Argentino und den Showtanz in diesem Bereich. 2004 begann die Zusammenarbeit mit Inna Aleksiev und die weitere Ausbildung im klassischen Tanz. 2017 schloss Kathrin Rosner die Ausbildung zur Pilates Trainerin, 2018 zur Pilates Lehrerin und Faszientrainerin ab.

André Langfeld

André Langfeld

Tangolehrer und Tanztechniktrainer

1981 begann André Langfeld seine allgemeine Ausbildung im Standard - und Lateinamerikanischen Tanz und konzentrierte sich schon bald auf den Turniertanz sowie Auftritte mit verschiedenen Tanzformationen. Seit 1997 fokussiert er sich ganz auf den Tango Argentino in Unterricht und Show. Durch vielfältige zusätzliche tänzerische Ausbildungen hat sich André Langfeld umfangreiche Kenntnisse in Tanzanatomie und Bewegungsphysik erworben, die in sein Technik- und Gleichgewichtstraining einfließen.

Tanja

Tanja

Dance Fitness, Yoga, Pilates

Beschreibung



Eindrücke aus der Schule

Anrufen
Email